Wattangaben für LED-Leuchtmittel

Frage:

Die wattangaben der LED-Lampen sind falsch den die Lampe Verbraucht nicht 11 w sondern 26w in der Stunde!!

Antwort:

Die LED Lampe ist kein ohmscher Verbraucher wie eine Glühbirne und kann daher nur mit einem Oszilloskop korrekt gemessen werden.

Ein solcher Verbrauchszähler ist nur für ohmscher Verbraucher geeignet.

 

Ein Stromzähler von Energieversorger misst die Verbrauchte Energie ganz anders als ein solches Strommessgerät aus dem Baumarkt.

Solche Strommessgeräte sind optimal für ohmsche Verbraucher wie Heizlüfter, Glühbirnen und andere ohmsche Verbraucher. Für nicht ohmsche Verbraucher wie z.B. Halbleiter (LEDs sind Halbleiter) sind diese nicht geeignet.

der Kunde kann sich auch mal diese Webseite durchlesen. Sehr gut erklärt. Bei Punkt 7:

Die zehn zähsten Märchen und Mythen über Lampen und Leuchten

oder wenn er es ganz genau möchte J

https://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsfaktor